13. Mai 2019 - Aktien USA - Dow Jones Index Holdings - .DJI - TN.4230

200Y Years - Rate of Growth - 1900 bis 2110
GRAG Jahrhundert-Aktien-Studie, die die Welt noch NIE gesehen hat

Einheitliche Preis-/Kurs- und Zeitachse - 1789 bis 2110
Rate of Growth "Stufen" für alle 30 Dow Jones Index Holdings:
.DJI - AAPL - AXP - BA - CAT - CSCO - CVX - DIS - DOW - GS - HD
IBM - INTC - JNJ - JPM - KO - MCD - MMM - MRK - MSFT - NKE
PFE - PG - TRV - UNH - UTX - V - VZ - WBA - WMT - XOM

 25Y - 1%, 3%, 5%, 8% und 13% p/Y
 50Y - 1%, 3%, 5%, 8% und 13% p/Y
 75Y - 1%, 3%, 5%, 8% und 13% p/Y
100Y - 1%, 3%, 5%, 8% und 13% p/Y
27. März 2019 - 192.00 - Grains - CBOT Cashpreise - Referenzindex - TN.10069059 - JAB9
Equal Weighted - Corn, Mais - Soya Beans - Soya Meal - Soya Oil - Wheat, Weizen

Tiefstkurse um ca. 180.00 werden seit 2008 und 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 immer wieder erreicht

Bericht mit preislichen und zeitlichen Bereichen Trend-Wechsel (BTWs) auf Monthly, Weekly und Daily

Bull- Szenarien mit Zielen bis ca. 245.00, 290.00, 380.00 bis 2022 möglich
Bear-Szenarien mit Kauflevel bis ca. 125.00 bis 2022 möglich

GRAG-Szenarien-Wahl beachten
26. März 2019 - Währungen - Major 8 - Weekly 2019 KW13 und ff. - TN.10073610
AUD - CAD - CHF - CNH - EUR - GBP - JPY - USD
EUR - GRAG G20 Index - Seitwärts / Fallend - Sicherheitslevel für EUR in CHF Long-Engagements unterschritten
GBP - GRAG G20 Index - Seitwärts / Steigend
USD - GRAG G20 Index - Seitwärts - Sicherheitslevel für USD in CHF Long-Engagments unterschritten
CHF - GRAG G20 Index - Seitwärts / Fallend
Mit Daily, Weekly, Monthly Empfehlungen
25. März 2019 - Global Major Market - Weekly 2019 KW13 und ff. - TN.10073626
Alle Assetkategorien - Aktien bis Zinsen - mit Global Weekly Bericht - 1 bis 6 Wochen - 1 bis 6 Monate - 1Mt bis 1 Jahr
Summary - Aktien im BTW für Seitwärts/Fallend - Bonds im Seitwärts/Steigend - Metalle im Seitwärts/Fallend - Grains im Seitwärts/Steigend - EUR G20 Index im Seitwärts/Fallend - USD G20 Index im Seitwärts/Fallend - Zinsen 30Y im Seitwärts/Fallend
07. März 2019 - Währungen - G20 Cross Rates in CHF Franken - GRAG Referenzindices - TN.10057598
ARS - AUD - BRL - CAD - CHF - CNH - EUR (DEU, FRA, ITA) - GBP - IDR - INR - JPY - KRW - MXN - RUB - SAR - TRY - USD - ZAR
G20 alle Cross Rates in CHF Franken notieren unter Tiefstkurse der Vorjahre - TN.10071132 - LINK - LINK - LINK
G20 Major 8 Cross Rates in CHF Franken notieren über Tiefstkurse der Vorjahre - TN.10077130 - LINK
G20 ohne Major 8 Cross Rates in CHF Franken notieren unter Tiefstkurse der Vorjahre - TN.10077131 - LINK
Global Overview 2019 - Update Nr. 01 / 04.03.2019

Aktien USA - Long Engagements - operativ im BTW für Übergang in Seitwärts/Fallend
offen ist vorerst, ob in Monaten oder erst in Jahren neue historische Index-Höchst erreicht werden
Aktien Europa - Long Engagements - Bericht Europa 17.01.2019 und Europa Small Cap .XBBSF beachten
Bull - im zweiten (370.00) von drei Zielen (400.00) - Bear - im BTW für Liquidationen
Aktien Japan - Long Engagements - GR-Wahl offen
Bull - nach Seitwärts erfolgt Steigend auf 22'100.00/24'500.00 - Bear - im BTW für Liquidationen
Bonds USA 30Y Zero - Long Engagements - halten - zuwarten mit kaufen
Seit Dezember 2018 im Seitwärts - BTW im April 2019 abwarten
Cryptos - Long-Engagements - ETN in Bitcoin und Ethereum halten
Bitcoin und Ethereum - Bull und Bear-Szenarien beachten
Immobilien / Indikatoren - Long-Engagements - stark divergierende Entwicklungen haben zur Folge, dass Seitwärts bei Immobilien und Konjunktur in wenigen Prozenten verbleiben werden - Inflations-Update-Bericht in Arbeit
Metalle Gold - Long Engagements - Gewinne realisiert (Bericht 11.02.2019) - zukünftige Kursentwicklung gibt Aufschluss über Bull oder Bear
Aktuell um die Höchstkurse der Jahre 2016 und 2018 - Bull-Szenarien nach Seitwärts/Fallend unverändert möglich
Aktueller Übergang in Bear-Szenarien darf noch nicht ausgeschlossen werden - Szenarien-Wechsel-Kurs-Level beachten
Rohstoffe Indices - Long Engagements - halten (SoyaMeal ETN) - objektiv vieles möglich
Grains Cash und Future - schwach - Erholung möglich - Stärke weist unverändert Soyaöl Cash und Future auf
Volatilitäten - Long-Engagements
Aktien und Bond Volatilitäten bereits wieder um die Tiefstkurse der letzten Jahre
Währungen FX1 - Long-Engagements - CHF Franken bleibt unabhängig von Fremdwährungs-Entwicklungen Bilanz- und Referenzwährung
EUR G20 Index - nach Seitwärts neue Index-Tiefst möglich (bevorzugen) - dh. EURinUSD und EURinCHF weisen mögliche Risiken auf
GBP G20 Index - zumindest bis heute stark - Index-Höchst dürften vor und nicht hinter uns liegen
USD G20 Index - Konsolidierung bis heute auf hohem Kursniveau - vorerst beides möglich - Bull und Bear auf Monthly 2006 bis 2020 beachten
JPY G20 Index - Konsolidierung bis heute auf hohem Kursniveau
CHF G20 Index - im Seitwärts / Fallend - dh. Fremdwährungen gegen CHF-Franken im Seitwärts / Steigend
Zinsen - Long-Engagements - USD FED Zinsen im BTW für Übergang in Seitwärts / Fallend
0Day bis 1Y - bleiben noch Jahre tief und teilweise negativ (CHF, EUR, JPY)
10Y bis 30Y - in Wochen/Monaten entscheidet sich, ob sich US30Y Zinsen bereits wieder im Fallend befinden
G20/G35 - mehrere Renditen/Yield im Seitwärts / Fallend, bei denen neue Tiefst erfolgen
TN.10073634 - 4230 - 4042 - 10070853 - 10069692 - 10072953 - 10070950 - 10057690 - 10003003 - 10075408 - 10045997 - 10068515 - 7104 - 10025794 - 10064482 - 10034786 - 3852 - 15418 - 1539 - 16412 16413
13. Februar 2019 - China at a Glance - GRAG Referenzindex in CNH TN.10054722 und CHF TN.10054724

Aktien, Aktien Indices, Aktien Indices ETF's, Aktien Branchen ETF's, Aktien Size Style ETF's, Bonds Govt Corporate, Bonds Govt Corp ETF's, IPO's, Immobilien Property, Indikatoren, Metalle und Metalle ETF's, Referen-Indices, Rohstoffe, Währungen, Yield Zinsen
Alle Aktien sind aktuelle Sektoren Major- und Turnover-Leader

LINK - Bericht - Auswahl von 150 von 4'300 GRAG China Titeln mit Kurs-History seit IPO oder Beginn der 90er Jahre
25. Februar 2019 - Japan at a Glance - GRAG Referenzindex in JPY TN.10054694 und CHF TN.10054702

Aktien, Aktien Indices, Aktien Indices ETF's, Aktien Branchen ETF's, Aktien Size Style ETF's, Bonds Govt Corporate, Bonds Govt Corp ETF's, IPO's, Immobilien Property, Indikatoren, Metalle und Metalle ETF's, Referen-Indices, Rohstoffe, Währungen, Yield Zinsen
Alle Aktien sind aktuelle Sektoren Major- und Turnover-Leader

LINK - Bericht - Auswahl von 150 von 3'000 GRAG Japan Titeln mit Kurs-History seit IPO oder 1948 / 1900

05. Februar 2019  SRF NEWS - Airline Germania ist insolvent

ZITAT:
Nach der Air Berlin bleibt nun auch die deutsche Fluggesellschaft Germania am Boden. Der Ferienflieger stellte in der Nacht auf heute Dienstag seinen Flugbetrieb ein. Das Unternehmen steckte tief in den roten Zahlen und konnte keine Investoren finden, um seinen finanziellen Engpass zu überbrücken.
Die steigenden Kerosinpreise und nach eigenen Angaben aussergewöhnliche Unterhaltsarbeiten an der Flotte brachten Germania finanziell unter Druck. Dass die Fluggesellschaft Geldprobleme hat, war bereits Anfang Januar bekannt geworden. Ende Januar bezahlt sie die Löhne der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht.

Am Montag sah es kurzfristig nach einer Wende aus. Deutsche Zeitungen berichten von ehemaligen Airline-Managern, die die Fluggesellschaft retten wollen. In der Nacht auf heute Dienstag kam aber schliesslich doch das Aus für das über 30-jährige Unternehmen, das mit ihren 37 Maschinen mehr als vier Millionen Passagiere pro Jahr zu mehr als 60 Zielen innerhalb Europas, nach Nordafrika und in den Nahen und Mittleren Osten flog.

Die Schweizer Ablegerin der Germania ist nicht von der Insolvenz betroffen. Diese gehört lediglich zu 40 Prozent der deutschen Germania. Die Fluggesellschaft mit Sitz in Glattbrugg betreibt drei Flugzeuge.
ENDE ZITAT

06. Februar 2019 / 54.50 USD
Crude Oil WTI Rohöl - West Texas Intermediate - WTC- - TN.10034786

kein Anspruch auf Richtigkeit und/oder Vollständigkeit  
   
Raffinerie Produkte (ca. Prozentwerte) Wichtige Rohölsorten:
   
24%  Benzin - Otto Kraftstoff West Texas Intermediate - Cushing Oklahoma
21%  Dieselkraftstoff Brent Blend - Nordsee Oelfelder
21%  leichtes Heizöl Dubai Oman - mittlerer Osten, asiatischer Markt
11%  schweres Heizöl Tapis Malaysia - leichtes fernöstliches Rohöl
 9%  Rohbenzin - Naphtha Minas Indonesia - schweres fernöstliches Rohöl
 4%  Kerosine - Flugturbinenkraftstoff  
 3%  Bitumen Wichtige Rohöl Symbole - alphabetische Reihenfolge
 3%  flüssiges Propan Butan BRT, DUR, MIN, OSE, WID-OSP, WTC
 2%  Schmierstoffe  
 2%  Verluste  

Seit vielen Jahren bewähren sich unsere Mehrjahres Bull- und Bear-Szenarien, mit unserer Szenarien-Wahl und Szenarien-Wechsel-Kurslevel für Rohöl, Benzin, Heizöl in USD und CHF usw.
Siehe Szenarien Member LINK

Rohöl gehört zu den weltgrössten Kassa-, Future- und Terminmärkten. Die historischen Kurse sind von uns (Golden Ratio AG, Analyse- und Grafik-Systeme) seit dem Jahre 1860 (2.50 USD) erfasst und ermöglichen Mehrjahres-Szenarien, nach unserer seit Jahrzehnten bewährten Analyse- und Prognose-Technik, sowie "Die langen Wellen der Konjunktur" (20Y, 30Y 50Y) nach Nikolai D. Kondratieff (4.3.1892-17.9.1938)

17. Januar 2019 - 350.00 EUR - Aktien Europa STOXX 600 Eurozone mit Europa - ,STOXX - TN.4042 - JAB9

Konsolidierung seit 2015 als A-B-C-Korrektur-Zyklus weit fortgeschritten, bei dem für 2019 bereits Bull- und nochmals Bear-Szenarien möglich sind:

Bull-Szenarien - Tiefst um Ende 2018 halten auch in Zukunft und bedeuten Beginn steigender Tendenzen
Bear-Szenarien - Tiefst um Ende 2018 werden früher oder später unterschritten
Member-LINK
11 Eurozone - Austria, Belgium, Finland, France, Germany, Ireland, Italy, Luxembourg, Netherlands, Portugal, Spain
  6 Europe - Czech, Denmark, Sweden, Switzerland, United Kingdom

 

27. September 2018 - 385.00 EUR - Aktien Europa STOXX 600 Eurozone mit Europa

Die Höchstkurse vom Jahre 2000 (444.44) werden um dritten Mal erreicht, nicht aber überschritten - unverändert unter den Höchstkursen von 2000!
Seit Frühjahr 2015 konsolidieren Aktien Europa auf hohem Kurs-Niveau mit einem wichtigen zeitlichen BTW um Ende 2018
Seit Frühjahr 2017 konsolidieren Aktien Europa auf hohem Kurs-Niveau mit einem wichtigen zeitlichen BTW vom 2018 Q1 (liegt bereits hinter uns)
Bull-Szenarien - Tiefstkurse des Jahres 2018 halten auch in Zukunft
Bear-Szenarien - weiterer fallender Zyklus erfolgt im 2018 Q4
Member-Link

Aktien - A bis Z
Welt - Weltregionen - Developed - Emerging - Frontier - Next Markets

Bonds - 1Y bis 100Y - Government und Corporate
Global - Supra National - Länder - Emerging
Money Market - Zero - High Yield - Mortgage - TIPS Inflation linked - CNV Convertible WDL Wandelanleihen

Cryptos - Indices - Bitcoin - Dash - Ethereum - Iota - Litecoin - Monero - Nem - Neo - Ripple - Zcash
Spot- und ETN Exchange Traded Notes

ETF's - Länder - Sektoren - Branchen - Themen - Size & Style - Faktoren usw.

Immobilien - Dwelling - Housing - House - Real Estate - Hauspreise

Indikatoren - Consumer Confidence - PMI Indices - BIP Brutto-Inland-Produkt / GDP Gross-Domestic-Product - Inflationsraten - CPI Consumer- / LIK Landes-Index-Konsumentenpreise - Debt / Schulden usw.

IPO's - weltweit möglichst alle

Liquidität - Bilanz- und Referenzwährung ist und bleibt für und seit Jahren der CHF Franken
Der Anlage-Notstand wird für sämtliche Anleger / Investoren jährlich immer grösser und nicht kleiner
Money Market ETF's anstelle von Fest- und Treuhandgelder
Interessante ETF's: Trade- und Yield-Currency - Handels- und Rendite-Währung - nicht identisch

Metalle Edelmetalle - Gold - Palladium - Platinum - Silber / Silver
Metalle Industrie - Aluminium - Blei / Lead - Kupfer / Copper - Nickel - Uranium - Zink / Zinc - Zinn / Tin
Metalle Spezial - Rare Earth von Cerium bis Yttrium

Referenz-Indices / Indexe - passiv ohne Mutationen - aktiv mit Mutationen
Sämtliche Assetkategorien / Assetklassen - A bis Z und
Volksvermögen - Vermögen private Haushalte - SNB Devisen - Pensionskassen - Versicherungen - AHV
Länder-Referenzindices mit Aktien - Bonds - Immobilien - Liquidität

Rohstoffe Agrar - Energie - Getreide - Nutzvieh - Genussmittel - Baumwolle
Energie - Brent und WTI Crude Rohöl - Benzin ROB Unleaded Gasoline - Heizöl Heating Oil - Diesel Gas Oil - Erdgas Natural Gas
Getreide - Grains - Corn / Mais - Soya Beans - Soya Meal - Soya Oil - Wheat / Weizen - Canola / Raps - Oats / Hafer - Palm Oil - Rice / Reis
Genussmittel - Kakao Cocoa - Kaffee Coffee - Orangensaft Orange Juice - Zucker Sugar
Nutzvieh - Livestock - Vieh lebend Live Cattle - Rindvieh Feeder Cattle - Schweine mager Lean Hogs

Grains - Corn / Mais - Soya Beans - Soya Meal - Soya Oil - Wheat / Weizen
Canola / Raps - Oats / Hafer - Palm Oil - Rice / Reis

Short Bear Hedge - ETF's - SLB Securities Lending Borrowing Transaktionen auf Fallend

Volatilitäten - Aktien und Bond VIX Indices und ETF's - 1 zu 1 - 2 zu 1 - 3 zu 1 leveraged

Currencies / Devisen / Forex / FX / Cross Rates / Währungen / ARS bis ZAR
G20 und G35 Currency Indices (GRAG equal weighted) G35 = 35 x 35 = 1'225 Cross Rates

Renditen / Yield / Zinsen - Geldmarkt / Overnight bis 1Y Jahr - Kapitalmarkt 1Y Jahr bis 100 Jahre
G7 G20 G35 G50 und G80 Staaten

Indices - sämtliche Assetkategorien - Anlageklassen - A bis Z
Gewichtung - Weighting - Kurs (zB. Dow Jones Index) - Börsenkapitalisierung / Market Capitalisation - Equal Weight - Produktionsmenge (zB. Rohstoffe)

Leveraged ETF's - 2 zu 1 und 3 zu 1 - Bull Long Steigend - Bear Short Fallend invers

Konjunktur - Indikatoren - Consumer Confidence - PMI Indices - BIP Brutto-Inland-Produkt / GDP Gross-Domestic-Product - Inflationsraten - CPI Consumer- / LIK Landes-Index-Konsumentenpreise - Debt / Schulden usw.

Weltmärkte - Aktien bis Zinsen

  1 bis 3 Wochen 2 bis 3 Monate 6 bis 9 Monate 2019 bis 2020
TN. Welt 2019 / passiv        
Global Referenzindex        
TN. Welt 2019 / aktiv        
         
Aktien USA        
Aktien Europa        
Aktien Asien        
         
Bonds        
         
Cryptos        
         
ETFs / IPOs        
         
Immobilien/Konjunktur        
         
Metalle        
         
Rohstoffe        
         
Volatilitäten        
         
Währungen Major 8        
CHF Franken        
         
Zinsen 1Day bis 1Y        
Zinsen 1Y bis 100Y        

 

Weltweite Stocks / Titel / Aktien

Sektoren - Branchen - Themen - Nischen
Size - Style - Factors - Strategy - Thematic - ESG Nachhaltigkeit - Customized
Factor Groups: Growth, Liquidity, Momentum, Quality, Size, Value, Volatility, Yield

Aktien Länder - G20 - G35 - G50 - G80
Developed - Emerging - Frontier - Next Markets

Energie - Brent und WTI Crude Rohöl - Benzin ROB Unleaded Gasoline - Heizöl Heating Oil - Diesel Unleaded Gas Oil - Erdgas Natural Gas - Kohle Coal

Nutzvieh - Livestock - Vieh lebend Live Cattle - Rindvieh Feeder Cattle - Schweine mager Lean Hogs

Genussmittel - Soft - Kakao Cocoa - Kaffee Coffee - Orangensaft Orange Juice - Zucker Sugar

Immobilien - Property - Dwelling - BIS_PPI_Preise - 2008 versus 2018 - 60 Länder - local CCY

2008 / 2018 Afrika Amcericas Asien Europa Lateinamerika Middle East Pazifik
Gewinn = höhere BIS_PPI Preise als im 2008      
175% - 200%     Hongkong   Peru Tuerkei  
150% - 175%              
125% - 150%     Indien   Brasilien    
100% - 125%     Malaysien   Kolumbien Israel  
 75% - 100%     China, Philippinen Oesterreich     Australien
 50% - 75%     Indonesien Island, Malta, Norwegen, Schweden Chile, Mexico   Neuseeland
 25% - 50% Südafrika USA Thailand DEU, GBR, FRA, CHE, BEL, CZE, LUX, HUN      
 10% - 25% Marokko Kanada Korea, Singapur Niederland, Portugal   Saudi Arabien  
  0% - 10%     Japan Eurozone, DNK, FIN, MKD      
               
Verlust = tiefere BIS_PPI Preise als im 2008      
  0% - 10%       EST, RUS, SVN, POL, SVK   UAE Emiraten  
10% - 20%       HRV, ROU, IRL, LVA, ITA, LTU      
20% - 30%       Spanien      
30% - 40%       Zypern      
40% - 50%       Griechenland      
JAB-19-II TN.10073868 TN.10034177 TN.10073827 TN.10057690 TN.10066730 TN.10073866 TN.10066266

In mehreren Ländern Europas notieren Immobilien-Preise tiefer als im Jahre 2008 - Immobilien-Eigentümer und Immobilien-Property-Dwelling-Real-Estate-Housing-House-Haus-Finanzierungs-Probleme kaum behoben - Member-LINK für Ausblick 2019 - nominal und real (Inflation und Währung bereinigt)

23. Oktober 2018 - Aktien G35 Major Indices - LOC CCY

Aktien - G35 Länder mit 30 Währungen - über 80% Welt-BIP und Bevölkerung

Kurs-Performance 2018:
  6 Major Country Market Indices mit positiver Kurs-Performance
26 Major Country Market Indices mit negativer Kurs-Performance


Member Link - Jahres-Ausblick 2019 - TN.10053777 - JAB19-240-1
ISO 3166-1 alpha-3 Country Codes - total 246 von ABW bis ZWE

10% bis 15% 2 BRA - ARE (Brazil - United Arab Emirates)
 5% bis 10% 1 SAU
 0% bis  5% 1 USA
Gewinner    
 0% 2 IND - JPN
Verlierer    
 0% bis -5% 12 ARG - AUS - CAN - CHE - FRA - MEX - MYS - NLD - PAK - SWE - THA - VNM
-5% bis -10% 4 DEU - EGY - GBR - IDN
-10% bis -15% 6 ESP - HKG - ITA - KOR - NGA - ZAF
-15% bis -20% 4 BGD - CHN - PHI - TUR

G35

19. Oktober 2018 - Zinsen 20Y Govt Yield - mehrheitlich 20Y

Yield - Zinsen - G80 bis G35 Länder - 51 Länder mit 38 Währungen
gesamthaft weniger als 20% Welt-BIP und Bevölkerung


Member Link - Jahres-Ausblick 2019 - TN.10073609 - JAB19-800-2
ISO 4217 nach ISO 3166-1 alpha-2 plus Anfangsbuchstabe der Währung

 0% bis  1% ALL - BGN - DKK EUR-LVA - EUR-FIN - EUR-IRL - EUR-CYP - OMR  --  EUR-FIN = 0.68%
 1% bis  2% BWP - EUR-SVN - EUR-LTU - EUR-AUT - EUR-SVK - EUR-LUX - EUR-BEL - TWD
 2% bis  3% CZK - HRK - KWD - EUR-MLT - NOK - NZD - EUR-PRT - QAR
 3% bis  4% CLP - HUF - ILS - MAD - MUR - PLN
 4% bis  5% BHD - EUR-GRC
 5% bis  6% RON
 6% bis  7% ISK - LBP - PEN
 7% bis  8% COP - JOD
 8% bis  9% KZT
 9% bis 10% BYN - TND
10% bis 20% KES - LKR - MWK - NAD - TZS - UAH - UGX
20% bis 30% GHS - VES  --  VES = 20.79%

18. Oktober 2018 - Zinsen 20Y Govt Yield - Ausnahmen 30Y / 10Y

Yield - Zinsen - G35 Länder mit 30 Währungen - über 80% Welt-BIP und Bevölkerung

Member Link - Jahres-Ausblick 2019 - TN.10073609 - JAB19-800-1
ISO 4217 nach ISO 3166-1 alpha-2 plus Anfangsbuchstabe der Währung

 0% bis  1% CHF - EUR-EMU - JPY - SEK  --  CHF 0.02%
 1% bis  2% EUR-DEU - EUR-FRA - EUR-NLD - GBP
 2% bis  3% AUD - CAD - EUR-ESP - HKD - KRW - SGD
 3% bis  4% CNH - THB - USD
 4% bis  5% AED - EUR-ITA - MYR - SAR
 5% bis  6% VND
 6% bis  7% BRL
 7% bis  8% BDT
 8% bis  9% INR - MXN - PHP - RUB
 9% bis 10% ARS - IDR
10% bis 20% EGP - NGN - PKR - TRY - ZAR  --  AED 18.66%
20% bis 30% keine  --  G80 bis G35 beachten

 

08. Oktober 2018 - Cannabis - Hanf - Marijuana
23.40 CAD Marijuana Life Sciences ETF - HMMJ.TO - TN.10070950

Member Link - Jahres-Ausblick 2019
Bull- und Bear-Szenarien mit GR-Szenarien-Wahl für Engagements

Daten - 90 weltweite und kurs-aktualisierte Themen Nischen Aktien
Sämtliche 90 Aktien der Themen Nische Cannabis Hanf Marijuana
sind extrem oder gigantisch volatil

Member Link - Jahres-Ausblick 2018 --- Member Link - Jahres-Rückblick 2018

Sektor Energie - Turnover Leader je Weltregion
Welt - Afrika - Americas - Asien - Europa - Karibik - Lateinamerika - Naher Osten - Ozean Pazifik

Länder alphabetisch aufsteigend:
Argentinien - Australien - Brasilien - China - England - Frankreich - Indien - Niederlande - Saudi Arabien - UAE Emiraten - USA
ausserhalb der G35 Staaten: Kenia

Member Link mit Aktien Namen und Details beachten

98.00 CHF - EM Emerging Market Welt MSCI ETF in CHF - EMMCHA.S

2007 - Aktien EM Emerging Market in Zyklen:
2006 - Bull- und Bear-Szenarien für die Jahre 2007 bis 2013 erarbeitet
2008 - Fallend weit fortgeschritten - bei Bull-Szenarien Steigend für Jahre
2012 - Bull- und Bear-Szenarien möglich
2015 - Bull- und Bear-Szenarien möglich
2018 - Best- und Worst-Case Szenarien für die Jahre 2018 bis 2021 beachten

Public Link Daily Kurs-Grafik 2018 - Public Link Monthly Kurs-Grafik 21Y

Member Link Bull- Bear- und Worst-Case-Szenarien mit GR-Szenarien-Wahl

GRAG Bericht - Cryptos - Bitcoin und Ethereum Spot und ETN
User Portal LINK Ausblick Q4 2018

10. September 2018 - 17.90 Ethereum ETN - SE0010296582.ST - Börse Stockholm in EURO

Ethereum Kurse in JPY Yen konnten seit 7. August 2015 erfasst werden
Mit Datum vom 19. August 2017 wurden die Bull- und Bear-Szenarien für die Jahre 2017 bis 2020 erarbeitet
Seit dem 11. Oktober 2017 kann Ethereum als ETN (Exchange Traded Notes) in Stockholm sowohl in SEK als auch in EURO gehandelt werden
Kauflevel, bei dem neu beurteilt wird, ob Ethereum ETN gekauft werden darf oder nicht, beträgt 13.00 bis 11.00 EURO
Bei Bear-Szenarien dürfen tiefere Kurse bis Mitte 2019 nicht ausgeschlossen werden
User Portal LINK Rück- und Ausblick für Jahre

6'449.00   Bitcoin Spot USD - BTC=BTSP

Bereits seit dem Jahre 2013 werden von uns Bitcoin Bull- und Bear-Szenarien mit GR-Wahl erarbeitet
Mit Datum vom 16.08.2017 wurden die Bull- und Bear-Szenarien für die Jahre 2017 bis 2020 erarbeitet
Mit Kursen um 6'000.00 wurde ein Kauflevel erreicht, der bei bullishen Szenarien nicht unterschritten wird
Bei Bear-Szenarien dürfen Kurse um 3'000.00 bis Herbst 2019 nicht ausgeschlossen werden
User Portal LINK Rück- und Ausblick für Jahre

1.1100 GRAG Währungen G20 in CHF

Mit der SNB Aufhebung (Schweizerische Nationalbank) des Mindestkurses EUR in CHF von 1.2000 sind die Fremdwährungen in CHF-Franken gefallen
G20 Währungen GRAG Index in CHF - die Tiefstkurse des Jahres 2015 sind aktuell bereits wieder unterschritten
versus
G20 USD Dollar GRAG Index - die Höchstkurse der Jahre 2016/2017 sind aktuell bereits wieder überschritten
versus
G20 CHF Franken GRAG Index - die Höchstkurse der Jahre 2015/2016 sind aktuell bereits wieder überschritten

PS - sämtliche Major Currencies mit Szenarien / Prognosen und GR-Szenarien-Wahl Portal User

9,5   Global Welt Referenzindex

passiv = keine Mutationen - Referenzindex equal weighted mit Aktien, Bonds, Metallen, Rohstoffen, Währungen und Zinsen

Global betrachtet, notieren die Weltmärkte nahe den Tiefstkursen der Jahre 2008, 2011 und 2016
Bull - Seitwärts / Steigend beginnt in Tagen (voraussichtlich als Erholung im Fallend)
Bear - Seitwärts / Fallend (nach Erholung) dauert bis 2019 Q1
GR-Szenarien-Wahl - Worst Case Fallend bis 2019 Q1 (nach Erholung) nicht ausschliessen
PS - sämtliche Major-Market mit Szenarien / Prognosen und GR-Wahl im Portal

1.00% BVG - versus - -0.069% 10Y CHF Govt

Seit dem BVG Beginn im Jahre 1985 ist der Mindestzinssatz von 4.00% (1985 bis 2002) auf 1.00% (seit 2017) gefallen
1950 bis heute - BVG Mindestzinssatz - versus - 10Y CHF Govt Rendite - versus - BVG-10Y
1997 bis heute - BVG Mindestzinssatz - versus - 10Y CHF Govt Rendite - versus - BVG-10Y
User Portal LINK BVG versus 10Y

Impressum / Disclaimer

Firma Golden Ratio AG
Sitz Degersheim, Kanton St.Gallen, Schweiz
Rechtsform Aktiengesellschaft
Eingetragen Handelsregister des Kantons St.Gallen
UID-Nummer CHE-106.453.286
MWST-Nummer CHE-106.453.286 MWST
Markeneintragung www.swissreg.ch  Nr. P-525409  GOLDEN RATIO®
Verwaltungsrat Jürg König-Baan, von Kreuzlingen, in Degersheim
Geschäftsführer Jürg König-Baan, von Kreuzlingen, in Degersheim
Anschrift Golden Ratio AG
CH-9113 Degersheim, Wolfensbergstrasse 6
Telefon +41 (0)71 371 22 66
E-Mail juerg.koenig@golden-ratio.ch
Internet www.golden-ratio.ch  /  www.golden-ratio.com

 

Rechtliche Hinweise:

  • Zustimmung

Mit Ihrem Zugriff auf die Website der Golden Ratio AG erklären Sie, dass Sie die nachstehenden rechtlichen Informationen und Nutzungsbedingungen verstanden haben und diese akzeptieren. Falls Sie Regelungen der Nutzungsbedingungen nicht verstanden haben oder diese nicht akzeptieren, ersuchen wir Sie, unsere Website zu verlassen.

  • Eigentums- und Urheberrechte (Copyright)

Der gesamte Inhalt der Website der Golden Ratio AG ist urheberrechtlich geschützt (alle Rechte vorbehalten) und steht im Eigentum der Golden Ratio AG.

Durch das Herunterladen oder Ausdrucken von Elementen unserer Website werden keinerlei Rechte, insbesondere keine Rechte mit Bezug auf Software, Marken oder Elemente der Website der Golden Ratio AG, übertragen. Urheberrechtshinweise und Marken dürfen weder beseitigt noch verändert werden.

Die vollständige oder teilweise Wiedergabe von Elementen aus unserer Website, egal in welcher Form, ist nur unter vollständiger Quellenangabe zulässig. Eine Veröffentlichung von reproduzierten Elementen unserer Website ist nur nach vorgängiger schriftlicher Zustimmung durch die Golden Ratio AG und unter vollständiger Quellenangabe zulässig.

  • Kein Angebot und keine Beratung

Sämtliche auf der Website der Golden Ratio AG bereitgestellten Inhalte dienen lediglich und ausschliesslich der Information. Sie begründen namentlich weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Finanzmarktprodukten irgendwelcher Art.           


Durch die Website der Golden Ratio AG erfolgt keine Anlageberatung oder sonstige Beratung. Ein allfälliges Beratungsverhältnis zwischen der Golden Ratio AG und einem Auftraggeber bedarf in jedem Fall des Abschlusses einer schriftlichen Vereinbarung zwischen den Parteien. Angaben auf unserer Website stellen keine Entscheidungshilfe für rechtliche, steuerliche oder sonstige Fragen dar. Lassen Sie sich deshalb bei entsprechenden Fragen von einer qualifizierten Fachperson beraten.

  • Ohne Gewähr

Die Golden Ratio AG übt alle zumutbare Sorgfalt aus, um die Richtigkeit und Genauigkeit der auf der Webseite veröffentlichten Informationen sicherzustellen. Dennoch leisten wir keine Gewähr (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für die Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit, Wahrheit und Aktualität der auf unserer Website veröffentlichten Informationen, Interpretationen und Prognosen. Die Golden Ratio AG ist ausserdem in keiner Art verpflichtet, veraltete Informationen oder Meinungen zu aktualisieren, von ihrer Webseite zu entfernen oder entsprechend zu kennzeichnen. Die auf unserer Website enthaltenen Informationen und Meinungen können jederzeit ohne vorgängige Ankündigung geändert werden.

  • Anwendbares Recht

Falls durch Benutzung der Website der Golden Ratio AG ein Rechtsverhältnis zwischen dem Benutzer und der Golden Ratio AG entstehen sollte, so untersteht dieses dem Schweizerischen Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Degersheim.

Expect the unexpected

In unserem Unternehmen GOLDEN RATIO® befassen wir uns seit 40 Jahren mit Finanzmarktanalysen und Anlageberatungen. Mit unserer einzigartigen Methode analysieren wir die Kursentwicklungen der Vergangenheit während langer Zeitperioden. Dafür verwenden wir unsere eigene Datenbank mit historischen Kursen, welche bis ins Jahr 1789 bzw. 1850 zurückreichen.

Gestützt auf unsere Analysen entwickeln wir Szenarien, Interpretationen und Prognosen für zukünftige Kursentwicklungen. Eine wichtige Rolle spielt dabei der goldene Schnitt (GOLDEN RATIO®). Beim goldenen Schnitt handelt es sich um ein Naturgesetz, welches Anwendung findet in der Natur, der Kunst, der Architektur und in der Musik.

Nach unserer Erfahrung und unserer Überzeugung ist der goldene Schnitt ebenfalls anwendbar auf die Interpretation der Finanzmarktzyklen. Diese Zyklen weisen Muster auf, welche sich in Form, Zeit und Ratio (Berechnung/Verhältnis) wiederholen. Harmonische Wechselbeziehungen werden mit unseren Analysen sichtbar gemacht.

Analysemethode / Naturgesetze

Unsere Analysen erfolgen nach der Elliott/Fibonacci-Methode. Es handelt sich um eine einzigartige Kombination von Messtechniken und Erkenntnissen zweier berühmter Persönlichkeiten:

  • Der US-Amerikaner Ralf Nelson Elliott (1871–1948) war lange Zeit als Buchhalter tätig, bevor er von 1932 bis 1934 eine Theorie über Kursbewegungen an Aktienmärkten entwickelte. Seine Wellen-Theorie basiert auf der rhythmisch dynamischen Zyklen-Analyse. Elliott stellte die These auf, dass die Kursbewegungen ein sichtbares Muster bilden, welches sich in Form, Zeit und Berechnung wiederholt. Das Grundmuster besteht aus fünf Aufwärts- und drei Abwärtsbewegungen, die zusammen einen kompletten langjährigen Zyklus bilden.
  • Der Italiener Leonardo Fibonacci (1170–1240) war Rechenmeister in Pisa und gilt als einer der bedeutendsten Mathematiker des Mittelalters. Er entwickelte mathematische Grundsätze wie die logarithmische Spirale, den goldenen Schnitt (GOLDEN RATIO®) und die Fibonacci-Zahlenfolge.

Unsere in der Vergangenheit erfolgten Analysen, Interpretationen, Trendbestimmungen und Prognosen sind verfügbar und in unserem Prognose-Programm (GRP) archiviert. Damit werden unsere Leistungen überprüfbar und messbar.

Weil unsere Methode auf einer Langzeitbetrachtung beruht, sind wir unabhängig von kurzfristigen Einflussfaktoren, die das Angebot und die Nachfrage an den Märkten täglich neu bestimmen.

Assetklassen / Finanzmärkte / Global / Welt / Szenarien und Prognosen

Depot Engagements
Referenzindex
Weltmärkte
Anlage-
Grundsätze
Anlage-
Empfehlungen
Depot
Liquidität
Money Market ETF'sGolden Ratio AG:Valoren
40'000
Aktien
20'000
Bonds
5'000
IPOs
2'000Y
Referenz-
Indexe
LiquiditätGlobal
Regionen
G7 G20 G35 G50 G80LänderKat. Aktien bis ZinsenSektoren
Branchen
Volks-
Vermögen
SNB
Devisen
AHV
Portfolio

Aktien
Regionen
Dow Jones

Europa Stoxx
EmMrkt EEM
SMI Schweiz
Nikkei Japan
Europa ETF
DAX Index
Banken ETF
Energie ETF
Pharma
Versorger
Artificial
Intelligence
Goldminen
GDX ETF
Themen
Faktoren
Size
Style
Länder A-J
Länder K-ZSektorenBranchen
Stocks
A bis G

Stocks
H bis N

Stocks
O bis Z





Bonds ETFs
Govt / Zero
GlobalEmerging ETF
25Y Eurozone
Länder
30Y USA
Government 3Mt - 100Y
Corporate
10Y USA ETF
Corporate
CHF ETF
100Y 2110
Mexico
Zero
High Yield
TIPS InflationCNV WDL
Crypto
Currencies

Bitcoin Spot
Bitcoin ETN
Crypto DashEthereum ETNCrypto IotaLitecoinMoneroNemNeoRippleZcash
ETF's / IPO's
IPO'sca. 2'000 p/YGlobalweltweit"alle"KategorienAktienbis Zinsen

Immobilien
<p> </p>
GlobalRegionenLänder 55 CtrySchweiz
.IREAL Index






Indikatoren
GlobalRegionenLänderCPI Cons.
Schweiz
Inflations-Rate USABIP / GDP
Bruttoprod.
PMI USA
Purchasing
Consumer
Confi USA
DEBT
Schulden

Edelmetalle
Industrie-Met.Spezial-MetalleGold USD XAUGold CHF
XAU in G35PalladiumPlatinSilberRareEarth
Industriemet.
<p> </p>
AluminiumBleiKupfer USDNickelUraniumZinkZinnweitere

Rohstoffe
Index EWAgrarEnergieGetreideGenussmittelMetalleNutzvieh


Energie
Crude OilCrude Oil CHFUnl. GasolineUnlead. GasHeating OilHeizöl CHFGas OilNat. Gas

Getreide
Corn CashSoya Beans CashSoya MealS-Meal CashSoya Oil CashPalmoilRapsoil
Rice Reis
Wheat

Nutzvieh
LivestockLive CattleLean Hogs






Genussmittel
<p> </p>
CocoaCoffeeOrange JuiceSugar





Short Bear
Hedge

<p> </p>
Volatilitäten
Index
Index- und
Invers-Index
Bull 1 zu 1
VXX ETF
Invers 1zu1
SVXY ETF
1 zu 1 ETFleveraged
bis 4 zu 1
SLB
SecLending



Währungen
2'000 CCYs
<p> </p>
Major Currencies:
AUD, CAD,
CHF und CNH
EUR, GBP,
JPY und USD
G20, G35, G50, G80
ARS bis ZAR
ZAR bis ARS
EUR-USD
EUR-CHF
GBP-CHF
USD-CHF
JPY-CHF
CHF-Index


Zinsen
G7 G20 G35 G50 G80
Geldmarkt Overnight 1Y3Mt USA
3Mt EURO
Kapitalmarkt
1Y bis 100Y
30Y Govt USA
30Y Govt EUR
30Y CHF
30Y GBP
100Y Mexico



Historische Kursdatenbank

Unsere Datenbank mit historischen Finanzmarktkursen zählt zu den weltweit grössten Datenbanken dieser Art. Seit den 80er-Jahren erwerben wir auf der ganzen Welt Kurslisten bei Zentralbanken, Bibliotheken und ähnlichen Institutionen, und werten mit diesen Daten kontinuierlich unsere Datenbank auf. Die aktuellen Kurse werden täglich vollautomatisch mit Reuters Kurs-aktualisiert. Unsere umfangreiche Datensammlung reicht zurück bis weit in die Vergangenheit. Die ältesten Daten stammen aus dem Jahr der Französischen Revolution (1789).

Heute umfasst unsere Datenbank mehr als 40'000 Valoren aus 125 verschiedenen Ländern. Wir besitzen Daten für die Anlageklassen Aktien, Obligationen (Bonds), Exchange Traded Funds (ETF), Immobilien, Metalle und Rohstoffe. Daten zu Währungen, Zinsen, Finanzmarktindexen und Konjunkturindikatoren runden das Angebot ab und sind ebenfalls verfügbar.

Analyseprogramm

Mit unserem Grafik-Programm „Swiss Investment Graphics“ (SIG) stellen wir die Kursentwicklungen optisch dar. Dieses Programm wurde speziell für unsere Bedürfnisse entwickelt und ist optimiert für unsere einzigartige Analyse-Methode. Unser Grafik-Programm verfügt über zahlreiche Funktionen und Einstellungsoptionen. Unsere aussagekräftigen Visualisierungen ermöglichen präzisere Analysen und Interpretationen als die herkömmlichen, allgemein verfügbaren Finanzmarktgrafiken.

Neuere internationale Finanzmarktindexe wie der Swiss Market Index (SMI) oder der deutsche DAX werden seit den 80er-Jahren geführt, mithin erst seit rund 30 bis 40 Jahren. Ein weiterer besonderer Nutzen unserer Datenbank liegt darin, dass wir die Kursentwicklungen dieser neueren Indexe mit den historischen Daten aus unserer Datenbank ergänzen und bis weit zurück in die Vergangenheit erweitern können. Damit können wir Kursentwicklungen über eine sehr lange Zeitspanne von 150 bis zu 250 Jahren visualisieren und für unsere Prognosen verwenden.

Über uns

Jürg König-Baan ist Gründer, Inhaber und geschäftsführender Verwaltungsrat des Unternehmens GOLDEN RATIO®. In den 70er Jahren betätigte er sich als Angestellter einer Schweizer Gesellschaft mit Vermögensverwaltungen für Anlagen in Rohstoff-Futures. Nach einem dramatischen Kurseinbruch an den Märkten sah er sich veranlasst, sich mit den langen Wellen der Konjunktur (Nikolai Kondratieff) und deren Gesetzmässigkeiten auseinanderzusetzen.

Im Jahr 1978 machte sich Jürg König-Baan selbständig. Während den ersten drei Jahren befasste er sich im Rahmen eines Kundenauftrages intensiv mit verschiedenen Analyse-Methoden berühmter Finanzanalysten, indem er deren Vor- und Nachteile prüfte und die Methoden miteinander verglich. Untersucht wurden namentlich die Theorien von Baruch, Benner, Dow, Elliott, Fibonacci, Gann, Gartner, Livermore, Kondratieff, Pigou sowie Schumpeter. Am meisten überzeugte Jürg König-Baan die Elliott/Fibonacci-Analyse, welche er seither über mehrere Jahrzehnte mit grossem Erfolg anwendet, um zukünftige Preisentwicklungen zu interpretieren.

Schnell stellte Jürg König-Baan fest, dass er für seine Analysen auf historische Kursaufzeichnungen für möglichst lange Zeiträume angewiesen ist. Weil es keine zentrale Datenbank mit historischen Finanzmarktkursen gab, setzte Jürg König-Baan sich zum Ziel, eine eigene Datenbank aufzubauen. Mit grossem zeitlichen und finanziellen Aufwand beschaffte sich Jürg König-Baan auf der ganzen Welt Dokumente mit historischen Finanzmarktkursen, und er pflegte diese Kurse fortlaufend in seine eigene Datenbank ein. Heute zählt die von ihm aufgebaute Finanzmarktdatenbank zu einer der weltweit grössten Datenbanken mit historischen Kursen.

Der Geschäftssitz des Unternehmens GOLDEN RATIO® befindet sich seit 1980 in einem liebevoll restaurierten Bauernhaus im ländlichen Degersheim. Fernab von hektischen Metropolen und mit genügender Distanz zum Tagesgeschehen findet Jürg König-Baan hier optimale Rahmenbedingungen für seine Tätigkeit.

Von 1978 bis 1997 wurde das Unternehmen GOLDEN RATIO® in der Rechtsform eines Einzelunternehmens geführt. Seit dem Jahr 1997 betreibt Jürg König-Baan sein Unternehmen in der Rechtsform einer Aktiengesellschaft.

Anlagegrundsätze der Golden Ratio AG (GRAG)

Sicherheit

Bei unseren Anlageempfehlungen steht die Sicherheit des Vermögens an erster Stelle. Die Kapitalerhaltung hat Vorrang vor der Kapitalvermehrung. Daher ist Zurückhaltung geboten, solange bestimmt definierte Risiken nicht ausgeschlossen werden können.

Diversifikation

Die breite Diversifikation ist für uns ein weiterer und wichtiger Grundsatz. Unter Diversifikation verstehen wir Engagements in unterschiedlichste Anlageklassen in den verschiedenen weltweiten Märkten bzw. Ländern. Seit Jahren setzen wir dabei unser "Vierjahreszeiten-Modell" konsequent um, was bedeutet, dass höchstens je rund ein Viertel des Anlagevermögens in die vier Hauptkategorien Aktien, Bonds/Zinsen, Metalle sowie Rohstoffe investiert werden. Viele Anlageprodukte sind nur in Fremdwährungen (z.B. US-Dollar oder Euro) erhältlich, womit gleichzeitig mit den Engagements Devisengeschäfte getätigt werden.

Gewichtung

Die Aufteilung des investierten Kapitals für Engagements in den verschiedenen Anlagekategorien erfolgt zu gleich grossen Teilen ("equal weighted"). Dieser Grundsatz der gleichmässigen Gewichtung gilt ebenfalls für die weitere Aufteilung der Investitionssumme auf verschiedene Produkte innerhalb einer Anlagekategorie.

Langfristigkeit

Weiter setzen wir auf ein antizyklisches Anlageverhalten mit einem langfristigen Anlagehorizont, wobei es grundsätzlich und immer unser Ziel ist, innerhalb eines Jahres eine positive und bessere Performance zu erwirtschaften als der Vergleichsindex (absolute versus relative Performance).

Aktive versus passive Anlagestrategie

Schliesslich verfolgen wir eine möglichst passive strategische Anlagestrategie und vermeiden kurzfristiges oder operatives Handeln bzw. Traden und im Voraus bestimmte Bereiche Trend-Wechsel (BTW) signalisieren uns günstige Investitionszeitpunkte.

Memberbereich / Logins

Login Webapplikation GRS Grafik-System

Login Webapplikation GRP Prognose Portal

image

image

Sie sind nicht eingeloggt.